zum Seiteninhalt zur Navigation

 

Aktuelles

Online-Petitionen zum Thema Schulsozialarbeit

Es ist ein langjährige Forderung der Eltern, Schulsozialarbeit an allen Schulen zu etablieren. Diese Forderung gewinnt mit zunehmendem Ganztagsschulbetrieb, der Weiterentwicklung der Inklusion und nicht zuletzt der Beschulung von Flüchtlingskindern zunehmend an Bedeutung.

Trotz der Aufstockung der Stellen für Schulsozialarbeiter ist die Lage immer noch nicht befriedigend. An vielen Schulen gibt es nur „halbe“ Stellen, die beschäftigten Schulsozialarbeiter/innen haben oftmals nur befristete Verträge. Funktionierende Unterstützungssysteme für die Schulen zu etablieren, am besten mit multiprofesseionellen Teams, ist eine denkbar schwierige Aufgabe.

Der Kreiselternrat freut sich daher über zwei Elterninitiativen, die diese Forderungen aufgreifen und auch vom Landeselternrat unterstützt werden.

Der Stadtelternrat der Hansestadt Lüneburg fordert die vollumfängliche Finanzierung der Schulsozialarbeit an allen Schulen, da Schulsozialarbeit fester und unbefristeter Bestandteil an allen Schulen werden muss.

Der Schulelternrat der Grundschule in Fredenbeck fordert von der niedersächsischen Landesregierung eine gesetzliche Regelung zum Thema Schulsozialarbeit, die allen Schulen in Niedersachsen den Einsatz eines Schulsozialarbeiters ermöglicht.

Beide Initiativen haben Online-Petitionen gestartet, die beide unabhängig voneinander unterzeichnet werden können.

StadtElternRat Hansestadt Lüneburg
(aktiv bis Mitte Juli)
https://www.openpetition.de/petition/online/schulsozialarbeit-muss-bleiben

Schulelternrat der Grundschule in Fredenbeck
(aktiv bis Mitte Juni)
https://www.openpetition.de/petition/online/frau-ministerin-heiligenstadt-wir-fordern-mehr-schulsozialarbeiter-insbesondere-an-grundschulen


Weiterführung der Schulsozialarbeit an den Gymnasien

2016-02-09

Gemeinsame Pressemitteilung der Vorstände von Stadtelternrat und Kreiselternrat

» zum Bericht

Neuer Vorstand Kreiselternrat Wolfenbüttel

Konstituierende Sitzung des Kreiselternrates

2015-12-09

Kathleen Frohse zur neuen Vorsitzenden des Kreiselternrates gewählt

» zum Bericht


zur Navigation zum Seiteninhalt

E-Mail an Webmaster